NEWS

Die spannendsten Jobs in der Region. Christiansen Print auf dem Recruitingevent »hierbleiben.« in Magdeburg.

Die steinernen Gewölbe der Festung Mark: Malerische Kulisse für das Jobevent »hierbleiben.« in Magdeburg am 17. November 2017. 70 Arbeitgeber aus ganz Sachsen-Anhalt mit über 700 spannenden Jobangeboten begeisterten zum Hierbleiben in der Region. Besonders das offene, persönliche Willkommen am Stand von Christiansen Print machte viele neugierig…

Imposante Location mit Charakter: Die Festung Mark mit ihren malerischen Gewölben ist eine der letzten Zeugen der einst größten preußischen Festung Magdeburg. Wo noch im 19. Jahrhundert Soldaten zu Hause waren, ist seit 2001 Kunst & Kultur in ihrer gesamten Bandbreite eingezogen. Und sogar die Idee, das Gebäude als Jobforum zu nutzen, ist in der wechselvollen Geschichte der ehemaligen Festung nicht gänzlich neu: Bereits in der Gründungsphase der Weimarer Republik wurde die Kaserne Mark zum Arbeitsamt umfunktioniert.

Am 17. November 2017 beherbergten – nun schon zum siebten Mal in Folge – die „Hohen und Oberen Gewölbe“ das Job- und Recruitingevent »hierbleiben.« Über 70 Arbeitgeber aus der Region mit gut 700 Stellenangeboten im Gepäck präsentierten ihr Unternehmen; und mehr als 2 000 hoch motivierte, qualifizierte Bewerber – Akademiker, Fach- und Führungskräfte, Berufs- ebenso wie Quereinsteiger – strömten in die Hallen: um spannende Job- und Karrierechancen in Sachsen-Anhalt zu entdecken, vor allem aber, um die Menschen hinter den Angeboten persönlich kennenzulernen.

Denn »hierbleiben.« versteht sich nicht als Messe im klassischen Sinne, sondern als Netzwerkevent: Man will berufliche Perspektiven in der Region aufzeigen, hat es sich jedoch auch zum Ziel gesetzt, eine gelebte Willkommens- und Daseinskultur zu etablieren und mit dieser Begeisterung „anzustecken“ – im direkten Kontakt zu den Entscheidern.

Aufeinander zugehen auf Augenhöhe und die offene Unternehmenskultur, gegründet auf Vertrauen, hoher Eigenverantwortlichkeit und persönlichem Engagement: Dies begeisterte auch die mehr als 50 Besucher am Stand von Christiansen Print. Entsprechend war die Palette der Interessenten, mit denen wir ins Gespräch kamen, in puncto Lebensalter wie Kompetenz breit gefächert – 20 bis 50 Jahre jung, von der Sekretärin über den Facharbeiter bis hin zum Wissenschaftler. Ihnen allen gemeinsam: ihre hohe Qualifikation und – für uns besonders bei Berufs- und Quereinsteigern entscheidend – top Motivation. Menschen, mit denen wir unseren Anspruch leben und verwirklichen können, die Maßstäbe der Zukunft immer wieder neu gemeinsam zu definieren.

Auf dieser Grundlage entwickelten sich spannende Dialoge zwischen den Gästen und unserem Messestand-Team: Kathrin Daniel, Leiterin Human Resources, Sascha Vorlop, Produktionsleiter und Ausbilder an unserem Standort Ilsenburg, sowie Miklas Dietz, einer von vier Jungprofis, die im Sommer 2017 in Ilsenburg ihre Ausbildung zum »Medientechnologen Druck« äußerst erfolgreich abgeschlossen haben. Unser Team hatte viel Spaß daran, zu vermitteln, wie man bei Christiansen Print »auch ohne Pilotenschein und Ballgefühl«, aber mit einer neuen Qualität des Denkens und Handelns fast grenzenlos weit kommen kann!

Post

ARCHIV

Always more than you’d expect: Gegründet 1987 als »France Flexo«, seit 2014 gemeinsam mit Christiansen Print in strategischer Partnerschaft und zum...

WEITERLESEN

Always more than you’d expect: Außergewöhnliches Format, kleinste oder besonders umfangreiche Losgrößen: Unabhängig von seiner Komplexität kann...

WEITERLESEN

Always more than you’d expect: Nach gut zweijähriger strategischer Partnerschaft zwischen Christiansen Print und France Flexo ist deren Fusion seit...

WEITERLESEN