NEWS

Sie spricht die Sprachen unserer Kunden. Alexandra Barré, Sales Managerin Christiansen Print für Frankreich und Benelux.

Vielsprachige Verstärkung für unseren Vertrieb im Außendienst: Alexandra Barré. Die Sales Managerin mit »Heimathafen« Garancières betreut vor Ort unsere Kunden in Frankreich und den Benelux-Ländern. Was die junge Französin alles mitbrachte zu Christiansen Print! Ein naturwissenschaftlich-technisches Studium, Vertriebs- und Technologieerfahrung im Preprint und ihr Vergnügen, jeden Tag mindestens drei Sprachen zu sprechen…

Seit Februar 2017 ist sie ein nicht mehr wegzudenkender Aktivposten des mittlerweile vierköpfigen Christiansen Print-Sales Teams: unsere französische Kollegin Alexandra Barré. Sie betreut vor Ort unsere Kunden in Frankreich und den Benelux-Ländern, ihr »Heimathafen« ist unser Standort Garancières bei Paris.

Studiert hat Barré an der ENSCBP, der École Nationale Supérieure de Chimie, de Biologie et de Physique in Bordeaux – renommierte Hochschule in Frankreichs Südwesten mit Schwerpunkt Ingenieur- und Naturwissenschaften: „Ich profitiere von meinem starken wissenschaftlichen Background. Dass meine berufliche Reise in Richtung Wirtschaft, Management und internationaler Vertrieb gehen würde, hat sich jedoch bereits während des Studiums herauskristallisiert.“
Um ihre Kenntnisse abzurunden, absolvierte die junge Französin ein Erasmus-Semester an der DTU in Dänemark sowie  ein Praktikum in Sales, Marketing & Management in den Niederlanden. Bei einem Unternehmen der Preprint-Branche, startete sie dann 2013, mit dem Master’s Degree in der Tasche, auch ihre Karriere: als »Commerciale« – Sales Manager – verantwortlich für den französischen Markt.

Gut drei Jahre später dann der Wechsel zu Christiansen Print: „Den Kunden weltweit drei unterschiedliche, hochkarätige Preprint-Technologien auf sechs Maschinen an drei Standorten anbieten zu können – das ist schon mal der pure Luxus für einen Sales Manager! Es erlaubt uns, die Kundenwünsche individuell, auf den Punkt zu erfüllen – und nicht selten deren Erwartungen sogar zu übertreffen. Hinzu kommt, dass mir das internationale Umfeld riesigen Spaß macht. Kunden und Kollegen in verschiedenen Ländern, ich spreche jeden Tag drei Sprachen… das erweitert den Horizont ungemein, beruflich wie persönlich.“

Französisch mit den Kunden in Barrés Ursprungsland, Holländisch in den Niederlanden, Teilen Belgiens und Luxemburgs, Englisch mit ihren deutschen Kollegen Oliver Herrera, Taner Aykoclar und Markus Perlinger. Das Christiansen Print-Sales Team trifft sich vierteljährlich, um sich über Projekte, Kunden und Aktionen auszutauschen. „Es ist wie ein Puzzle, alles greift ineinander. Jeder von uns ist Teil der großen europäischen Christiansen Print-Landkarte – und die direkte, verlässliche Bezugsperson für seine Kunden vor Ort. Im jeweils eigenen Einsatzgebiet sind wir besonders stark und aktiv – in meinem Fall die Wellpappen-Industrie in Frankreich und Benelux. Wir ergänzen uns aber auch gegenseitig. Im Tagesgeschäft werden wir zudem super von unserem Vetriebsinnendienst in Garancières, Ilsenburg und Northeim unterstützt. Sie übernehmen den großen Teil der logistischen Arbeit.“

Alexandra Barré ist also viel in Bewegung. Auch in ihrer Freizeit: Ohne Sport wär’ das Leben ja nur der halbe Spaß! So fährt sie leidenschaftlich gern Rad, auf der Straße ebenso wie offroad, und unterrichtet einmal pro Woche BODYBALANCE, ein Fitness-Power-Workout, in den Niederlanden – natürlich in der Landessprache.

Post

ARCHIV

Always more than you’d expect: Gegründet 1987 als »France Flexo«, seit 2014 gemeinsam mit Christiansen Print in strategischer Partnerschaft und zum...

WEITERLESEN

Always more than you’d expect: Außergewöhnliches Format, kleinste oder besonders umfangreiche Losgrößen: Unabhängig von seiner Komplexität kann...

WEITERLESEN

Always more than you’d expect: Nach gut zweijähriger strategischer Partnerschaft zwischen Christiansen Print und France Flexo ist deren Fusion seit...

WEITERLESEN