Rollendruck im Digitaldruck- und Flexodruck-Verfahren

rollendruck-guenstig-hersteller-kaufen-papierrolle-flexo-digital-christiansenprint.jpg

Günstigen Rollendruck kaufen Sie am besten direkt beim Hersteller: Ganz einfach von Rolle zu Rolle - für Wellpappenproduzenten und die Markenartikelindustrie! Aus unseren Rollendruckereien erhalten Sie günstige Papierrollen im Digitaldruck- und Flexodruck-Verfahren. Die Rollendrucke haben in der Weiterverarbeitung unterschiedlichste Einsatzzwecke. Beispielsweise werden sie eingesetzt zur Wellpappenherstellung, als Einschlagpapiere, als Basis für bedruckte Verpackungen und Verkaufsaufsteller, als Tapeten, für Großformatdrucke, für Fibertrommeln oder für Industrie-Papiersäcke. Christiansen Print bietet mit seinen unterschiedlichen Rollendruck-Technologien nicht nur die höchste Wirtschaftlichkeit für jedes Vordruckprojekt, sondern auch eine größtmögliche Variabilität bei der Umsetzung verschiedenster Anforderungen an Qualität und Funktionen.

Rollendruck (Digitaldruck-Technologie)

Rollendruck im digitalen Druckverfahren für Brands, Handel und Wellpappen-Industrie

Beim Digitaldruck handelt es sich um ein berührungsloses Druckverfahren: Separate Druckträger bzw. Druckformen sind für die Herstellung von digitalem Rollendruck nicht notwendig. Da das Rollendruckbild direkt per digitalem PDF in die Druckanlage übertragen werden, entfällt eine aufwendige Maschineneinrichtung. Profitieren Sie daher von günstigem Rollendruck durch die Digitaldruck-Technologie!

Die weltweit größte Digitaldruckanlage HP PageWide T1100S steht an unserem Standort in Ilsenburg. Sie eröffnet neue Maßstäbe der Effizienz für Rollendrucke! Digitaler Rollendruck von Christiansen Print – mit HP PageWide T1100S günstig und schnell in allen Auflagenhöhen:

  • Druckvorkosten sparen. Geringere Umschlags- und Vorbereitungszeiten bei digitalem Rollendruck im Vergleich zu analoger Umgebung. Zudem fallen beim digitalen Rollendruck keine Klischeekosten und weniger Makulatur an. Die geringe Setup-Zeit im digitalen Rollendruck bedeutet einen deutlichen Kostenvorteil verglichen mit anderen Druckverfahren.
  • Flexibel bleiben. Zeit und Kosten minimieren. So viele Druckbilder pro Rolle wie gewünscht: Durch zahllose Kombinationen verschiedener Druckbilder auf einer Papierrolle wird digitaler Rollendruck besonders günstig. Unterschiedliche Projekte bzw. Auflagen können gleichzeitig verarbeitet werden. Bei individuellen Variationen des Rollendrucks, in unterschiedlichen Formaten und Mengen.
  • Vereinfachte Auftragsabwicklung, die Lagerhaltung spart. Segmentierung bedeutet Kostenoptimierung und schnellerer Workflow. Rollendruck-Jobs können in die Warteschlange gestellt und ohne zwischenzeitliches Setup gemeinsam produziert werden. Damit gehören Sammelbestellungen in hohen Auflagen, die entsprechende Lagerhaltung der Rollendrucke erfordern, der Vergangenheit an.
  • Schnellste Reaktionszeiten bei hoher Individualisierung – ein Muss für schnelle Markteinführung und kurze Produktzyklen. Schnelle Druckbildwechsel im digitalen Rollendruck sorgen für kürzeste Lieferzeiten, z. B. bei günstigen Testserien, Sonderaktionen oder im saisonalen Packaging. Natürlich kann der Rollendruck auch personalisiert werden.
  • Kosteneffizient gedruckt vom Einzelstück bis zur Großauflage. Bereits bekannt ist, dass digitaler Rollendruck bei kleinen Losgrößen deutlich günstiger arbeitet als herkömmliche Druckverfahren. Anders als bislang marktübliche Digitaldruckmaschinen unterstützt die HP PageWide T1100S jedoch auch die kosteneffiziente Produktion höherer Auflagen. Damit werden kleine Losgrößen so wirtschaftlich wie Rollendruck von bis zu 50.000 m2.

Rollendruck (Flexo-Technologie)

Rollendruck für Wellpappen-Verarbeiter und Markenartikler

Im Flexo-Rollendruck lässt sich jedes Vordruckprojekt, unabhängig von der Komplexität, kosteneffizient umsetzen: Kleinste Losgrößen ebenso günstig wie umfangreiche Auftragsvolumen oder außergewöhnliche Großformate.
Christiansen Print verfügt dabei über zwei unterschiedliche Technologien für Flexo-Rollendruck: Belt und CI (Zentralzylinder). Diese Konstellation bietet Wellpappen-Verarbeitern wie Brands eine enorme Vielfalt an Druckoptionen, stets die qualitativ beste Performance – aber auch die kostenoptimalste Verwirklichung aller Rollendrucke.

Rollendruck auf unseren Zentralzylinder-Flexodruckmaschinen Bobst 96 S CI

Optimale Flexibilität und Zeitersparnis.

  • Zwei der modernsten und größten Zentralzylinder-Flexodruckmaschinen der Welt – baugleich und untereinander kompatibel.
  • Das garantiert höchste Flexibilität, Liefersicherheit und schnellste Abwicklung für jeden Druckauftrag.

Kostenminimierung durch Standardisierung und Automatisierung.

  • Höchste Geschwindigkeit und Präzision, geringe Makulatur.
  • Automatische, innovative Sleeve-Wechseltechnik und smartGPS auf beiden Druckmaschinen reduzieren Rüstzeiten und Anfahrausschuss: Das erzielt maximale Kosteneffizienz auch bei kleinen Losgrößen.

Prozessoptimierung und mehr Wirtschaftlichkeit durch einzigartig innovative Technologien.

  • Die Rasterwalzentechnologie »SteppedHex« minimiert Walzeneinsatz, Waschzyklen und Rüstzeit.
  • tesa Twinlock®: Das neue Verfahren ermöglicht das Verkleben von Druckformen auf Zylinder und Hülsen ohne den Einsatz von Klischeeklebebändern. Eine enorme Kosten- und Zeitersparnis.

Rollendruck auf CONPRINTA Belt-Flexodruckanlagen

Kostenoptimale Rollendrucke selbst kleinster Losgrößen.

  • Kein Austausch von Zylindern notwendig.
  • Kontinuierlicher Prozess in der Herstellung der Rollendrucke mit minimalen Rüstzeiten, schnellen Auftragswechseln und mehr Flexibilität.
  • Preprint-Volume on demand.

Kosteneffiziente Umsetzung von Rollendrucken mit einer Drucklänge von bis zu 4.572 mm.

  • Günstiger Rollendruck im Großformat in erstklassiger Druckqualität.

Vollautomatisierter Datenaustausch.

  • IMD-Technologie für größtmögliche Flexibilität in Produktindividualität und Produktionszeit von Rollendrucken.

Impressionen aus unserer Rollendruckerei:

/ 3
Laden...