Unsere Mitarbeiter

mitarbeiter-zusammen-gemeinsam-team-christiansenprint.jpg

Bei Christiansen Print definieren einzigartige PrePrint-Technologien und die Mitarbeiter den Erfolg des Unternehmens. Gemeinsam sind wir für die hochwertigen Druckerzeugnisse und die Zufriedenheit unserer Kunden verantwortlich. Sie möchten Teil des Christiansen-Print-Teams werden und gemeinsam mit uns in der Zukunft erfolgreich sein? Lernen Sie jetzt unsere Mitarbeiter kennen, um einen Eindruck zu erhalten, wie es ist bei Christiansen Print zu arbeiten.

„Ich bin stolz auf meinen Job bei Christiansen Print"

Den ganzen Druckauftrag im Blick: „Als PrepressCoordinator bin ich die zentrale Ansprechpartnerin für die Umsetzung des Druckauftrages. Ich stehe mit unseren Kunden im direkten Austausch und berate sie in der Umsetzung ihres Auftrages. Mit Lieferanten, Reprohäusern und meinen Kolleginnen sowie Kollegen stehe ich im engen Austausch, um die Produktion des Druckauftrages vorzubereiten und zu dokumentieren. Mit allen Beteiligten wird auf Augenhöhe gesprochen und die gegenseitige Unterstützung ist großartig. Auch mal über den Tellerrand hinaus zu schauen und aktiv zu werden, gehört zu meinem Job dazu. Die Ergebnisse machen mich jedes Mal stolz - ich liebe meinen Job!"
 

„Eine spannende und vielseitige Branche"

Innovativ und aktiv dabei: „Früher wusste ich nicht viel über die Zusammenhänge zwischen Druck- und Verpackungsbranche. Wie wichtig der Druck für Verpackungen ist, wurde mir erst mit meiner heutigen Aufgabe bewusst. Eine Verpackung profitiert immens von einem hochwertigen Druck. Daher ist das demontieren, reinigen, sorrtieren, lagern und prüfen der Druckklischees umso wichtiger für unseren PrePrint. Ich finde es toll, dass alle Mitarbeiter bei Christiansen Print am betrieblichen Vorschlagswesen beteiligt sind. Jeder Verbesserungsvorschlag oder Idee wird gehört, geprüft und auch belohnt."

„Mein Job hat Zukunft!"

Der Quereinstieg als Neuanfang: „In meinem gelernten Beruf als Tischler habe ich für mich keine Perspektive mehr gesehen. Mit einem Quereinstieg als neue Chance startete ich bei Christiansen Print als Rüster in der Produktion. Durch Weiterbildungen und dem Aneignen von neuem Wissen, habe ich mich in die Materie Druck eingearbeitet. Heute bin ich stolzer Medientechnologe Druck, habe einen Job mit Zukunft und maximalen Spaß an der Arbeit!"

„Ich bin mit Christiansen Print persönlich gewachsen" 

Vom Druck-Azubi zum Teamleiter: „Bei Christiansen Print bin ich erwachsen geworden. Hier konnte ich mich beruflich sowie persönlich weiterentwickeln. Gestartet bin ich mit einer Ausbildung zum Medientechnologen Druck und heute Teamleiter für die Produktion und meine Schicht am Standort Ilsenburg. Mit meiner heutigen Expertise arbeite ich gemeinsam mit dem Team an allen Druck-Herausforderungen, die uns geboten werden. Ich bin dankbar für das Wissen, welches mir vermittelt wurde, die Chancen die mir geboten wurden und die Zukufnt, die dieser Job für mich bereithält. Für Christiansen Print habe ich mich zweimal entschieden: Mit 16 für den Ausbildungsbetrieb und als Facharbeiter für ein Top-Unternehmen!"

„Wir alle sind ein Team"

Fitness, Kraft, Ausdauer, planerische Fähigkeiten und stets den Überblick behalten: „Ein Rüster wird auf allen Ebenen gefordert und Langeweile gibt’s hier nicht. Wir sind dafür zuständig die benötigten Druckzylinder in den Druckmaschinen umzurüsten und dafür zu sorgen, das alles zur richtigen Zeit an Ort und Stelle ist, damit der Druckauftrtag produziert werden kann. In einem Team mit tollen Kolleginnen und Kollegen zusammen zu arbeiten, macht mich glücklich. Durch das gute Arbeitsklima bei Christiansen Print fühle ich mich als Teils eines großen und erfolgreichen Ganzen. Ein rundum gutes Gefühl!"

„Ein schönes und offenes Arbeitsumfeld"

Ein Teil der Christiansen Print Familie sein: „Schon beim Einstellungsgespräch hat mich die offene Atmosphäre und das familiäre "Du" hier begeistert. In der Kreditoren-/Debitorenbuchhaltung bearbeite ich die Eingangs- und Ausgangsrechnungen, die Reisekosten der Mitarbeiter, erstelle die Monatsabschlüsse und vieles mehr. Das erfordert Sorgfalt, ist aber auch sehr abwechslungsreich und spannend. Für mich ganz entscheidend: Ein Arbeitgeber, der alles dafür tut, dass ich mich einbringen, qualifizieren und weiterentwickeln kann."

Laden...