Unsere Ausbilder

ausbilder-ausbildung-medientechnologe-mechatroniker-zukunft-beruf-berufswahl-job-christiansenprint_01.jpg

Unsere Auszubildenden sind die Nachwuchskräfte von Morgen. Unser Anspruch ist es jungen Menschen eine zukunftsorientierte Ausbildung mit unterschiedlichen Blickwinkeln zu ermöglichen. Die Grundlage dafür schaffen wir gemeinsam mit unseren Ausbildern. Jeden Tag geben sie ihr Bestes für unsere "Azubis".

Michael Herbst, Ausbilder in Northeim

Seit seiner Ausbildung 1978 und seiner eigenen Tätigkeit als Ausbilder ab 1998, verfolgt Michael Herbst am Standort Northeim das Ziel, junge Menschen für die Ausbildung des Medientechnolog*in Druck (m/w/d) zu begeistern. Den Rollenvordruck (Preprint) bei Christiansen Print hat er von der Pike auf gelernt. Als Verpackungsmittelmechaniker und Maschinenführer hat er die Weiterentwicklung der Belt-Druckanlagen in Northeim mitgestaltet. Mit seinem Wissen über Drucktechnologien, Farben, Papier und Wellpappe, bildet er die Medientechlog*innen in Northeim aus. Zusammen arbeiten, zuhören, motivieren - da ist Michael in seinem Element: „Gemeinsam finden wir die Lösung bei Problemen in Produktion und Technik. Geht nichts gibt's nicht!"

Die Ausbildung ist dem Maintenance Manager eine Herzensangelegenheit: Junge Menschen zu fordern, sich aber auch für ihre Belange einzusetzen. „Die Herausforderung annehmen, durchhalten, aufgeschlossen sein!“, gibt Michael seinen Auszubildenden mit auf dem Weg. Die Erfolge geben ihm recht: Northeim hat bereits einen Landes- und sogar einen Bundessieger im Berufsfeld Flexodrucker bzw. Medientechnolog*in Druck hervorgebracht.

Jens Erdmann, Ausbilder in Ilsenburg

Ein absoluter Druck-Experte und Ausbilder mit Herz ist Jens Erdmann. Seit 2017 arbeitet Jens an der Digitaldruckmaschine bei Christiansen Print in Ilsenburg und verantwortet die Ausbildung der Medientechnolog*innen Druck am Standort. Als gelernter Offesetdrucker und Spezialist im Akzidenz-Offsetdruck kennt er sich bestens im Bereich der analogen Druckverfahren aus. Mit der Weiterbildung zum Industriemeister Digital und Print hat er sich vor einigen Jahren als Spezialist dem Digitaldruck verschrieben. „Die Fachzeitschrift World of Print berichtete damals über den Aufbau der Digitaldruckanlage bei Christiansen Print in Ilsenburg. Ich wusste: Das ist genau das Richtige für mich! In diesem Unternehmen und an dieser Maschine kann ich mich weiterentwickeln und eine neue Herausforderung suchen.“  Sein Vorhaben setzte er um und seit dem forciert er die Ausbildungsmöglichkeiten an der größten Digitaldruckanlage für unsere Auszubildenden.

Als ehrenamtliches Mitglied im Prüfungsausschuss der IHK Braunschweig und IHK Magdeburg, zertifiziert Jens Ausbildungsbetriebe und unterstützt die Ausbildung junger Menschen. „Die Ausbildung zum Medientechnologen Druck ist so vielseitig. Es gilt junge Menschen in diesem Beruf zu fördern und aufzuzeigen welche Entwicklungsmöglichkeiten der Markt sowie das Berufsfeld bieten. Wir Ausbilder unterstützen unsere Azubis wo möglich. Ob bei Herausforderungen im Team, Problemen in der Schule oder privaten Themen. Ich habe immer ein offenes Ohr für unsere Azubis und freue mich, wenn wir gemeinsam mit allen Ausbildern das Beste für unsere Azubis rausholen können.“
 

Sven Müller, Ausbilder in Ilsenburg

Seit 2015 ist Sven Müller bei Christiansen Print in Ilsenburg und der Ausbilder für unsere Auszubildenden, die den Ausbildungsberuf Mechatroniker*in erlernen. Er selbst startete seine Karriere als Industrieelektroniker und bildete sich über viele Jahre als Elektroinstallateur, in der Montage und Wartung von Kältetechnik, in Schaltschrankbau und -Planung, weiter. In Ilsenburg verantwortet Sven die Wartung und Instandhaltung unserer drei Druckanlagen, ebenso wie der Gebäudetechnik. „Meine Aufgaben sind sehr vielschichtig und abwechslungsreich. Reparaturen, Ersatzteilbestellungen, aber auch die Koordination von Fremdfirmen, die zum Einsatz kommen, gehören dazu.“ Der Technikallrounder ist auch bei unterschiedlichen und anspruchsvollen Technik-Projekten der richtige Ansprechpartner. „Zum Beispiel habe ich hier in Ilsenburg die Sicherheitseinrichtung für die Heizungstunnel konstruiert und installiert. Das sind Projekte, die besonders Spaß machen.“ Besonders Spaß macht es ihm dabei auch, wenn die Auszubildenden ihn unterstützen und somit bereits in der Ausbildung eigene Projekte mitgestalten dürfen. 

Neugierig sein, Erfahrungen sammeln und sich was trauen: Diese Einstellung gibt Sven auch als Ausbilder weiter. Den jungen, künftigen Facharbeitern möchte er Werte vermitteln, Perspektiven für ihre berufliche Entwicklung aufzeigen und sie dabei fordern: „Sei mit Zielstrebigkeit und Ausdauer dabei“, gibt er seinen Azubis mit auf den Weg. „Aber alles stepbystep. Es ist wichtig, sich Teilziele zu setzen, die realistisch und damit auch erreichbar sind. Das motiviert für die nächste Etappe."

Jetzt bewerben!

Mandy Spiegel

Du bist motiviert deine Zukunft in die Hand zu nehmen und neue Erfahrungen zu sammeln? Dann bewirb dich jetzt für einen Ausbildungsplatz in 2022!

Mandy Spiegel
Telefon: +49 151 11144906
Laden...